nav-left cat-right
cat-right

Lerntherapie

“Lerntherapie wird überwiegend von Kindern und Jugendlichen genutzt, die in der Schule im Lesen, Schreiben oder Rechnen über einen längeren Zeitraum Misserfolge haben und dort in ihrer Lernentwicklung nicht weiterkommen, obwohl sie offensichtlich über gute Anlagen verfügen.

Das können Kinder mit Rechenschwäche, Legasthenie oder dem sogenannten Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom sein.”

(aus der Berliner Morgenpost vom 24.8.2006)

Inhalte:

  • Lerntypentest
  • Autogenes Training
  • Lernspiele
  • Kreatives Schreiben
  • Mindmapping
  • Brain Gym

Im Rahmen der Ergotherapie können die Lerntherapeutischen Verfahren im Bereich der sensomotorisch-perceptiven Behandlung erfolgen oder als Privatleistung.